Bericht Saison 2012



Dieses Jahr startete der VfL Sindelfingen in der Sparte Einradfahren mit insgesamt vier Mannschaften, darunter drei Mal 4er Schülerinnen und einer 6er Schülerinnen Mannschaft.

Schülerinnen
Bei den diesjährigen Kreismeisterschaften, die der VfL Sindelfingen in der Sporthalle Stadtmitte ausrichtete wurde die Mannschaft VfL Sindelfingen I, bestehend aus Emilia Matišić, Paula Mössinger, Lena Marić und Jana Schmitz, mit 32,38 ausgefahrenen Punkten Kreismeister. VfL Sindelfingen II mit Eleonora Savinova, Isabell und Melissa Vogler und Hannah Gröschel mit 12,43 Punkten vierter und der VfL Sindelfingen III, unsere Küken mit Gioia Heininger, Elena Merz und Judith und Alina Jahn sechster. Der 6er des VfL Sindelfingen, bestehend aus Emilia Matišić, Paula Mössinger, Jana Schmitz, Lena Marić, Melissa Vogler und Hannah Gröschel, wurde konkurrenzlos mit 25,76 Punkten Kreismeister und qualifizierte sich damit zu den Württembergischen Meisterschaften.
Bei den Bezirksmeisterschaften wurden von allen Mannschaften Bestleistungen ausgefahren. Der VfL Sindelfingen I wurde Bezirksmeister mit 38,02 Punkten und qualifizierte sich zur Württembergischen Meisterschaft. Der VfL Sindelfingen II wurde wegen der harten Konkurrenz mit 21,65 Punkten sechster und der VfL Sindelfingen III mit 6,99 Punkten siebter. Auch der 6er konnte mit 30,12 ausgefahrenen Punkten eine Bestleistung darbringen und wurde Bezirksmeister.
Auf den Württembergischen Meisterschaften erreichte der VfL Sindelfingen I im 4er Einradfahren mit 28,12 Punkten den zwölften Platz. Die 6er Mannschaft erreichte mit 20,76 Punkten den fünften Platz.
Zwei Bezirksmeister und zwei Kreismeistertitel sind somit die durchaus positive Bilanz der Einrad Fahrerinnen für 2012.

Sonstiges
Außerdem wurden mehrere Lehrgänge besucht, bei denen sowohl die Sportlerinnen als auch die Trainer Nadja Erb, Yvonne Erb und Oliver Schmitz etwas dazulernen konnten. Zudem hat sich die Abteilung 26-Zoll Einräder angeschafft, durch welche die Fahrqualität unserer Mannschaften verbessert wird.






oben